top of page
IMG_7868.JPG

Vita

 

 

Die Berliner Sopranistin Marie Maidowski debütierte 2022 am Staatstheater Cottbus als Barbarina in Mozarts Le nozze di Figaro und als Pflegerin in Xavier Dayers Alzheim.

Bei der Kammeroper München stellte sie sich als Susanna in Die Hochzeit des Figaro und Silvia in Haydns Die Wüste Insel vor. 2023 verkörperte sie in der Philharmonie Luxembourg die Partie Lovis in der Weltpremiere der Kinderoper Der Baumgeist von Leonard Evers.

Die junge Sopranistin ist ab der Saison 2024/25 Mitglied des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Hamburg.

2023 gewann Marie Maidowski zusammen mit ihrem Lied-Partner YoungSeob Jeon den Staetshuys Fund Prize und den Van Amelsvoort Prize der International Vocal Competition in 's -Hertogenbosch. Außerdem wurde das Duo, das 2024 auch bei LIEDBasel zu erleben ist, mit dem Jury- sowie dem Publikumspreis des HIDALGO Liedwettbewerbs ausgezeichnet.

 

Marie Maidowski ist Stipendiatin des Cusanuswerks und des Deutschen Bühnenvereins.

2024 absolviert sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater München bei KS Prof. Christiane Iven. Ihr Bachelorstudium in Gesang und Musiktheater beendete die Sopranistin 2022 in Berlin bei KS Prof. Julie Kaufmann.

bottom of page